Bildung ist der Schlüssel zu einem Leben in Würde und Hoffnung.

Welchen Weg ein junger Mensch im Leben einschlägt, muss er selbst entscheiden.

Doch ohne Schulbildung gibt es wenig Hoffnung auf Verbesserung.

Wir können dabei helfen, ihm mehr Chancen zu geben.

China Education Help Project (CEHP) e.V. ist eine als gemeinnützig anerkannte Organisation und hat es sich zum Programm gemacht, alle verfügbaren Mittel direkt und in voller Höhe dahin weiterzuleiten, wo sie am dringendsten benötigt werden. Die anfallenden Bürokratiekosten werden aus den eigenen Taschen der Mitglieder bezahlt. Somit ist es uns möglich jeden gespendeten Euro zu den Kindern weiterzuleiten. Das Geld ist für die Kinder und soll auch dorthin kommen.
Um diese Ziele zu erreichen sind wir auf freiwillige Spenden angewiesen. Diese Spenden sollen helfen, den Kindern eine Perspektive zu geben.


Durch Reisen in China konnten wir uns persönlich davon überzeugen, dass trotz des wirtschaftlichen Wachstums der Wohlstand extrem ungleich verteilt ist und die Kluft zwischen Arm und Reich eher wächst statt sich zu verringern.
In der nördlichen Provinz Shandong konnten wir persönliche Eindrücke sammeln, besonders in den ländlichen Gegenden herrscht nach wie vor große Armut.
Die betroffenen Familien sind meist Bauern und haben teilweise ein Einkommen von monatlich 30 Euro und weniger. Das ist weit unter dem Durchschnitt. Da kein klares Gesundheitssystem existiert, gehören diese Menschen, die sich auch oft um Ihre Großeltern kümmern müssen, zu den Ärmsten weltweit.

Ein Schulbesuch der Kinder ist, trotz formaler Schulpflicht, oft nur unter erschwerten
Bedingungen oder gar nicht möglich, da sie z.T. früh dazu beitragen müssen, den Unterhalt der Familie zu sichern.
Neben den reinen Schulgebühren, die bedürftigen Kindern vom Staat erstattet werden, fallen in der Regel zusätzliche Kosten für den Schulbesuch an: Essensgeld und Beiträge zu Lernmaterialien sind im Schulgeld nicht enthalten. In nur sehr wenigen Fällen haben Kinder aus bedürftigen ländlichen Familien die Möglichkeit, über die Grundschule hinaus eine weiterführende Schule zu besuchen, die ihnen die Chance auf einen aussichtsreichen Beruf eröffnen würde.

Das CEHP arbeitet auf zwei Ebenen:

  • Direkte regelmäßige Unterstützung von bedürftigen Kindern und deren Familien
  • Strukturelle Hilfe der Schulausstattung und Bau von neuen Schulen

Im Moment konzentrieren wir uns auf die Provinz Shandong, das Projekt ist aber grundsätzlich nicht auf bestimmte Gebiete beschränkt. In vielen Provinzen können die Chancen von armen Kindern verbessert werden. Mit Ihrer Hilfe können wir jungen
Menschen eine bessere Perspektive für ihr Leben geben.